Mit ‘Nico Rosberg’ getaggte Beiträge

Liebe Kollegen, ich habe ja nichts dagegen, wenn ihr unsere Recherche für eure Reportagen benutzt. Ich baue aber darauf, dass im Zuge der Fairness unter Kollegen dann auch P1Magazin für die Story, wer denn als Teamkollege von Nico Rosberg bei Mercedes Grand Prix vorgesehen ist, als Quelle genannt wird. Vielen Dank !

Posted via email from P1Magazin

Advertisements

Grosse Verwirrung nach der Meldung von Autosport.com, wonach Kimi Räikkönen 2010 pausieren müsse. Auf den ersten Blick ein Widerspruch zur Meldung hier vom Montag, wonach der Finne bei Mercedes fix sei. Ist es aber ganz und gar nicht. Ich kann da nur die Lektüre der aktuellen Ausgabe von P1Mag empfehlen. Von 2010 ist da nicht die Rede 😉

Posted via email from P1Magazin

Weitere Formel 1-Cockpits wurden vergeben, berichtet P1Mag in der heute erscheinenden Ausgabe: Jenson Button wird neben Lewis Hamilton bei McLaren antreten, Timo Glock und Lucas di Grassi werden Teamkollegen bei Manor/Virgin und Mercedes-Fahrer Nico Rosberg wird mit Kimi Räikkönen einen harten Knochen ins Team bekommen. Die Ausgabe 26 von P1Mag wird am späten Nachmittag zum kostenlosen Download unter www.p1mag.de verfügbar sein.

Posted via email from P1Magazin

Hamilton & Button, copyright Schlegelmilch Photography

Es ist ja kein Geheimnis, dass es eine aussterbende Zunft ist Nachrichten auf abgeholzte Wälder zu drucken. Und mir scheint, JEDES Mittel scheint recht zu sein, um noch ein Blättchen an den Mann zu bringen und diese Zombies des Medien-Bereichs noch ein wenig im Gang zu halten. Aber von P1Mag abzuschreiben und das als „exklusiv“ zu verkaufen, das ist entweder…

(mehr …)

Die neuste Ausgabe ist da und unsere Recherche deckt einen interessanten Poker der Marke mit dem Stern auf: P1Mag no.21

P1 Titelseite Ausgabe 21-wp

09f1-06-0084a

Mclaren beabsichtigt scheinbar ein Drei-Wagen-Team für die Formel 1-WM 2010 einzuschreiben. Wunsch-Fahrerbesetzung: Lewis Hamilton, Nico Rosberg und – sollte der FIA-Weltrat am 26. Oktober diese Reglements-Änderung verabschieden – entweder Heikki Kovalainen, der allerdings in den verbleibenden sechs Rennen Leistung zeigen muss, oder – so hört man – Adrian Sutil.

Hier die Racing-Action an diesem Wochenende:

(mehr …)