FLIEGEN STATT WELLENREITEN

Veröffentlicht: 28 Juli 2011 in Uncategorized
Schlagwörter:, , ,

Der wasserstrahlgetriebene Rucksack „JetLev-Flyer“, angetrieben von einem 255PS-starken Motor, der in einem Mini-Boot hintergezogen wird, könnte eine ähnliche Revoluton auf dem Markt der Wassersportgeräte entfachen, wie einst etwas der Jet-Ski. Mit dem „JetLev-Flyer“ könnte man mit 60 Sachen rund 300 Kilometer Spaß über Wasser haben. Problem: Der saftige Anschaffungspreis von € 153.600,00 dürfte so manch interessierten Freizeitsportler abschrecken. Eine deutsche Firma ist jedoch dabei so eine Art „Volks-Flyer“ zu entwickeln. Man darf gespannt sein. Hier einmal, was mit dem Original „JetLev-Flyer“ so alles angestellt werden kann

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s