Weltmeister Tarquini schreibt Geschichte

Veröffentlicht: 22 November 2009 in Uncategorized

WTCC: Gabriele Tarquini wurde durch einen Rennabbruch nach einem spaktakulären Unfall im Hinterfeld in Rennen 2 in Macau mit P5 hinter Augusto Farfus, Jörg Müller, Yvan Muller und Tiago Monteiro vorzeitig zum Weltmeister gekrönt. Der 47-jährige Italiener ist somit der älteste Weltmeister in der Geschichte des Automobilsports.

Posted via email from P1Magazin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s