Na, Fukui-san, alles klar…?

Veröffentlicht: 22 Oktober 2009 in Uncategorized
Schlagwörter:, , , , , ,

Takeo Fukui, 2008

„Vielleicht ist das, was jetzt geschehen ist, am Ende das Beste für die Formel 1. Je eher man eine so labile Komponente wie Honda aus der Szene los wird, umso besser. Vielleicht übernimmt ja jemand, der die Formel 1 besser kennt und versteht den Rennstall aus Brackley vernünftig zu führen, da Ruder. Vielleicht stellen wir dann irgendwann fest, dass in all den Jahren das wahre Potenzial dieser Mannschaft nur durch fragwürdige politische Wirren und schwerfällige Entscheidungsprozesse der japanischen Führung am Erfolg gehindert wurde. So könnte Hondas Ausstieg am Ende sogar das Beste sein, was der Formel 1 passieren konnte.“

Auszug aus einem Post vom 8. Dezember, an den mich Leser Jonny heute erinnerte…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s