13. oktober 1996 – Damon Hill sichert sich mit einem Sieg beim Grand Prix von Japan endlich den lang erwarteten WM-Titel und wird von Michael Schumacher und Mika Häkkinen auf dem Podest in Suzuka der „Weltmeister-Taufe“ unterzogen. Williams-Teamkollege und Herausforderer Jacques Villeneuve muss sich mit dem Vizetitel zufrieden geben, nachdem sich in der 36. Runde ein Rad seine Williams-Renault verselbstständigt hatte.

*

Piero Dusio 13/10/1899, Piero Dusio wird geboren in Scurzolengo, Asti, Italien.

Der Vorkriegs-Rennfahrer Piero Dusio war der Gründer der Marke Cisitalia, deren kleine und flinke Renner mit der Typbezeichnung D46 war ein Erfolg unter Amateur-Racern. Der auf dem Porsche basierende Grand Prix-Rennwagen Tipo 360 war dagegen ein weit weniger guter Wurf. Der Italiener selbst war bis ins Reife Alter hinterm Lenkrad seiner Erzeugnisse zu finden. Im Alter von 52 Jahren unternahm er noch einen Versuch einen Cisitalia D46 für den GP von Italien 1952 zu qualifizieren.

Born: 13th of October 1899 in Scurzolengo d’Asti, Italien;
Died: 7th of November 1975 in Buenos Aires, Argentina, im Alter von 76 Jahren.

*

Peter Sauber 2007 13/10/1943, Peter Sauber wird geboren in Zürich, Schweiz.

Als Konstrukteur und Rennfahrer in Personalunion schaffte es Peter Sauber zum Schweizer Sportwagen-Meister und gründete dann, zum Bau weiterer Rennwangen, die Sauber Rennsport AG. Der zielstrebige Eidgenosse schafft es bis zum werksunterstützten Sportwagenbauer, die als Sauber-Mercedes eingesetzten Renner gewinnen das 24-Stunden-Rennen von Le Mans und die Langstrecken-WM gewonnen. 1993 dann der Einstige in die Formel 1, ein schwieriger und mit vielen Hürden versehener Weg. Doch Sauber etabliert sich mit harter Arbeit und seriösem Auftritt. Nach Achtungserfolgen seines Rennstalls in fast 12 Jahren in der Topliga, verkauft Peter Sauber verkaufte sein Formel 1-Team am 22. Juni 2005 an BMW, für sein Lebenswerk wurde er am 14. Januar 2006 zum Schweizer des Jahres 2005 gewählt. Grosse Freude, als sich BMW entschliesst den Namen in der Teambezeichnung weiterleben zu lassen. Und noch grössere Freude, als Robert Kubica beim Grand Prix von Kanada den ersten Sieg holt, dem ersten eines in der Schweiz ansässigen Rennstalls, den ersten für BMW als Konstrukteur.

*

Patrick Nève 13/10/1949, Patrick Marie Ghislain Pierre Simon Stanislas Nève de Mévergnies wird geboren in Liège, Belgien.

Patrick Nève debütierte am 16. Mai 1976 in der Formel 1 und nahm an 13 Grands Prix teil. In Deutschland wurde der Belgier als vorgesehener Fahrer für kurzlebige F1-Projekt von Willi Kauhsen bekannt.

*

Jean Trémoulet 13/10/1944, Jean Trémoulet stirbt.

Bevor Jean Trémoulet sich selbst hinter das Lenkrad eines Rennboliden klemmen durfte, war er zunächst beifahrender Mechaniker bei den Einsätzen seines Freundes Eugenè Chaboud als Delahaye-Werksfahrer. Als Fahrerduo gewannen die beiden Kumpels gar dei 1938er Ausgabe der 24 Stunden von Le Mans. Im Krieg wurde Trémoulet zum Widerstandskämpfer und verunglückte während einer Mission bei einem Motorradunfall tödlich.

Geboren: 12. April 1909 in Vézac, Frankreich;
Verstorben: 13. Oktober 1944 in Sagelat, Frankreich.

*

Philippe Etancelin 13/10/1981, Philippe Étancelin wird geboren in Rouen, Frankreich.

Étancelin begann seine Rennkarriere 1926 auf Bugatti und verblüffte mit dem Sieg beim Grand Prix von Frankreich in Reims. eine weitere Sternstunde erlebte „Phi-Phi“, so sein Spitzname, als er 1934 gemeinsam mit Luigi Chinetti die 24 Stunden von Le Mans gewann. Als 1950 die Formel 1 eingeführt wurde, war Étancelin mit von der, meist auf privat gemeldeten Gefährten, und ging bei 12 Grands Prix an den Start.

Geboren: 28. Dezember 1896 in Rouen, France;
Verstorben: 13. Oktober 1981 in Neuilly-sur-Seine, Frankreich, im Alter von 84 Jahren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s