30.000 Klicks

Veröffentlicht: 19 Mai 2009 in Mario Bauer, Uncategorized

Rodung

Hallo Freunde,

ihr fragt euch sicher, wo die üblichen täglichen Posts bleiben. Nun, es gibt gute Gründe für die Kunstpause: Ich arbeite mit einer kleinen, aber enthusiastischen Mannschaft an der Fertigstellung eines – wie schon angedeutet – neuen wöchentlichen Motorsport-Magazins. Ende diesen Monats ist es soweit.

Ich melde mich immer wieder mal zwischendurch und verrate jeweils ein bisschen mehr über das Projekt. Soviel kann ich schon einmal garantieren: Wir werden bestimmt keine Landschaften abholzen, um daraus bunt bedrucktes Papier zu machen, das zig Tonnen schwer umweltbelastend durch die Lande transportiert zum Leser gekarrt wird. Das ist mir zu 20. Jahrhundert!

Bei der dramatischen klimatischen Veränderung auf unserem Planeten wird es einfach Zeit, dass auch in diesem Segment Zeichen gesetzt werden. Wir tun das mit unserem Projekt, das modern, sexy und umweltfreundlich auftreten wird. Ich halte euch auf dem laufenden.

Viele Grüsse

Mario

P.S. Eine kleine Bestmarke wurde dieser Tage auch erreicht: 30.000 Seitenbesuche! Vielen Dank an alle!

Advertisements
Kommentare
  1. Martin sagt:

    Vielleicht ein Magazin in pdf Form zum runterladen, um es nur bei Bedarf selbst ausdrucken zu können?

    Ich bin gespannt 🙂

  2. Scratcher sagt:

    Echt? Das wär der Hammer. Für mich als Außendienstler wärs perfekt. Wann erfährt man näheres?

  3. Wolf sagt:

    Ist das nur ne Vermutung, oder Fakt?

  4. Kohlmann sagt:

    Also ich gebe zu, daß ich das Blog recht unterhaltsam finde. Die ganzen Schwänke von einst als wöchentliches Erzeugnis, das fände ich dann aber doch nicht so spannend.

  5. Nana sagt:

    Ich habe diesen Blog Ende letzten Jahres entdeckt und so interessant ich die Geschichten aus der guten alten Zeit finde, ich habe mich oft gefragt wieso Mario-Alberto Bauér hier nie über aktuelle Themen der Formel 1 schreibt. Vielleicht hat er sich das nur aufgespart und das kommt jetzt in irgendeiner interaktiven Form? Es gab mal so ein elektronisches Magazin. Kennt jemand Racemag? Das gabs mal eine zeitlang bei Adrivo und ist wieder verschwunden. Auch ich bin gespannt, was sich jetzt da anbahnt. Ich sehs wie Martin und Scratcher, was für unterwegs wäre klasse. Lassen wir uns überraschen. Achja, schönen Feiertag an alle Daddies! 😀

  6. De Hoinz sagt:

    Also erstmal Glückwunsch zu den 30.000 Seitenbesuchen. Das ist doch schon mal keine schlechte Hausnummer!

    Dann juckt mir noch was in den Fingern: Ist schon mal jemandem aufgefallen, daß Leute von der Msa abwandern um denen dann Konkurrenz zu machen?

    Wiesinger und seine Redakteure haben es letztes Jahr mit Speedweek so gemacht, jetzt auch noch der Mario-Alberto, wies scheint. Worauf ich gespannt bin: Welche Redakteure der jetzt noch bei Msa abzieht. Der letzte macht dann das Licht aus.

  7. Lukas sagt:

    Und ich bin mal gespannt wer da dahinter steckt. Coca-Cola vielleicht? 😉

  8. grandprixinsider sagt:

    Worauf ich gespannt bin: Welche Redakteure der jetzt noch bei Msa abzieht

    Andere können es sich vielleicht leisten und sehen ja einen Sinn darin, Ballast an Bord zu nehmen…

  9. Martin sagt:

    @wolf: es war nur eine Vermutung, ja ein Wunschtraum. Und es hat sich bewahrheitet! Danke Mario! Werde mir nun die erste Ausgabe ausdrucken und mit in den Zug nehmen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s