Freitag,

Veröffentlicht: 3 April 2009 in Uncategorized

1977-andretti-lotus-78-usa_west-gp

3. April – Mario Andretti gewinnt den Grand Prix der USA-West in Long Beach und schreibt damit ein weiteres Kapitel Formel 1-Geschichte? Was war an diesem Sieg so besonders?

*

montgomerie-charrington-robin

3/4/2007, Robin Montgomerie-Charrington stirbt

.
Robin Victor Campbell Montgomerie-Charrington war der studierte Sohn eines englischen Bauern, der Anfang der 50er Jahre seine ersten Gehversuche im Motorsport unternahm. Mit einer Amerikanerin verheiratet, nannte er sich fortan Robin Montgomerie-Charringtonhis und setzte seinen AJB Aston-Butterworth Formel 2-Rennwagen in den weiss-blauen US-Landesfarben 1952 auch bei einigen Grands Prix ein. Er wurde Dritter in Chimay im Juni, nahm am GP dell’Autodromo in Monza teil, fuhr den WM-Lauf in Belgien in Spa und den Grand Prix de la Marne in Reims, bevor er mit seiner Frau in die USA umzog. Erst im Alter kehrte er nach England zurück, wo er bei der einen oder anderen Klassik-Veranstaltung vorbeischaute. In Folge seines Alters und zunehmend gebrechlicher Gesundheit, verstarb Robert Victor Campbell Montgomerie 2007 im Alter von 91 Jahren im Londoner Stadtteil Chelsea.

Born: 22nd of June 1915 in London, England;
Died: 3rd of April 2007 in London, England, 91-jährig

*

niedermayr-helmut

3/4/1985, Helmut Niedermayr stirbt

.
Helmut Niedermayr nahm 1952 am Nürburgring beim Grossen Preis von Deutshcland auf einem AFM-BMW teil. Was durch den 2. Platz bei den 24 Stunden von Le Mans, gemeinsam mit Theo Helfrich auf einem Mercedes-Benz 300SL, hätte zu seinem besten Jahr im Rennsport hätte werden können, wurde einige Wochen später von einem schweren Unfall am Grenzlandring überschattet, als der Berliner von der Strasse abkam und 14 Zuschauer beim Unfall umkamen und 42 weitere verletzt wurden. Einen weiteren Auftritt in einem Formel 1-Rennen hatte Niedermayr 1954 beim Grossen Preis von Berlin, wo er auf einem auf den neusten Stand gebrachten Veritas Meteor einen 7. Platz heraus fuhr. Helmut Niedermayr setzte sich später auf den Jungferninseln zur Ruhe, wo er 1985 verstarb.

Geboren: 29. November 1915 in Berlin, Deutschland;
Verstorben: 3. April 1985 in Christiansted,USA, 69-jährig.

Advertisements
Kommentare
  1. Rudolf Hillebrecht sagt:

    Da fallen mir zwei Möglichkeiten ein. Der erste Sieg eines Wing Cars. Und der erste Sieg eines US-Amerikaners beim GP der USA.

  2. grandprixinsider sagt:

    Jau, so isses!

  3. karli sagt:

    Dass es sich bei dem Foto um eine Aufnahme aus Monaco handelt und nicht aus Long Beach.

  4. grandprixinsider sagt:

    Soso. Und wenn es so wäre?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s