Mittwoch,

Veröffentlicht: 25 März 2009 in Uncategorized

9-0325

25. März – Also jetzt will ich es aber wissen: Dass das Jackie Stewart ist, der da per Anhalter mitgenommen wird, ist klar. Doch wo und wann wurde diese Szene im Bild festgehalten und wer ist der Fahrer?

*

freeland-don

25/3/1925, Don Freeland stirbt

.
Donald Freeland bestritt die nordamerikanischen AAA und USAC ChampCar-Serien von 1952 bis 1962 und nahm dadurch zwangsläufig an den 500 Meilen von Indianapolis teil. Bei seinen Starts beim Indy 500 von 1953 bis 1960 galt Freeland also als WM-Teilnehmer, 1955 schien ihm ein 2. Platz sicher, als mit 22 noch zu fahrenden Runden der Antrieb kollabiert. Dafür gelang ihm im darauf folgendenn Jahr mit einem Phillips-Offenhauser ein 3. Schlussrang vom 26. Startplatz aus. Später fuhr Don noch Langstrecken-Rennen, bevor er sich nach Kalifornien zurückzog. Don Freeland starb 2007 nach langer Krankheit in San Diego im Alter von 82 Jahren.

Geboren: 25. März 1925 in Los Angeles, USA;
Verstorben: 2. November 2007 in San Diego, USA, 80 Jahre alt.

*

dorey-fritz

25/3/1938, Fritz d'Orey wird geboren in São Paulo, Brasilien

.
Frederico José Carlos Themudo d’Orey ist gebürtiger Brasilianer und Sohn portugiesischer Einwanderer. Seine Leidenschaft für den Rennsport entfachte Anfang der 50er Jahre und schon bald sammelte “Fritz”, so sein Spitzname, auf einem ex-Chico Landi Ferrari 375 Erfolge in Brasilien und Südamerika. Er war einer der ersten brasilianischen Rennfahrer, die ihr Glück in Europa versuchten und schon bald ergab sich eine Chance in der Formel 1 anzutreten. Sein Debüt feierte er 1959 auf einem von der Scuderia Centro Sud eingesetzten Maserati 250F beim Grand Prix von Frankreich mit einem guten 10. Platz. Das sollte allerdings sein bestes Resultat in der WM bleiben, denn beim darauf folgenden GP von England, schied der Brasilianer nach 2/3 der Distanz durch Unfall aus. Sein letzter WM-Auftritt erfolgte auf Einladung des Camoradi-Teams, wo er das zweifelhafte Vergnügen hatte den von einem Maserati-Motor angetriebenen Tec-Mec F415 beim Grand Prix der USA in Sebring zu seinem ersten – und letzten – Einsatz zu verhelfen. Nach 6 Runden war das Gastspiel wegen eines Öllecks beendet. In der F1 schien Fritz der Erfolg vergönnt, dafür wurde er Ferrari für die Marken-WM 1960 unter Vertrag genommen. Doch ein schwererr Unfall in Le Mans, der ihn fast das Leben kostete und ihn 8 Monate ans Spitalbett fesselte, liess ihn von seiner Motorsport-Karriere Abstand nehmen. Er kehrte nach Rio de Janeiro zurück, wo er bis zum Tod seines Vaters im elterlichen Unternehmen, das eine Baufirma und Autohäuser betrieb, tätig war. Später stieg er in die Computer-Branche ein, ist heute aber im Ruhestand.

Advertisements
Kommentare
  1. funformula sagt:

    Schnipp, schnipp, schnipp, …..
    Herr Lehrer, Herr Lehrer, ich weiss was… 😉

  2. grandprixinsider sagt:

    Eins, setzen! Wer will die 2+…? 😉

  3. Ulrich Fraj sagt:

    Gehen wir zurück ins Jahr 1970:
    Derek Bell nimmt Stewart in Spa auf seinem Brabham BT26 mit.
    Da Bell jedoch wie Stewart ausgefallen ist fragt sich immer noch, wann das Foto aufgenommen wurde.
    Vielleicht ein Einser-Kandidat?

  4. funformula sagt:

    Also für die 1+ reicht es heute bei mir auch nicht 😉
    Aber nachdem Derek Bell bereits nach einer Runde mit Getriebeschaden aufgeben musste wird er wohl kaum in der Lage gewesen sein nach Rennende Stewart eine Mitfahrgelegenheit zu bieten. Also wird es irgendwann während eines Trainings gewesen sein.
    Neu für mich ist das Helmdesign von Derek Bell. Ich war bisher der Ansicht, dass Bell bis Mitte der 70er ein Helmdesign ähnlich dem von Nelson Piquet hatte. Danach wechselte er das Design auf die einfachere Version mit den zwei Streifen.
    Nun sehe ich aber, dass Bell dieses Design schon einmal am Anfang seiner Karriere trug.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s