Samstag,

Veröffentlicht: 22 November 2008 in Formel 1, Grand Prix
Schlagwörter:, , , , , , ,

Jackie Pretorius, Brabham BT26A, Kyalami 1971

22. November – Das ist doch mal eine ganz andere Lackierung eines Brabham, oder? Und heute ist ein guter Tag diesen BT26A herzuzeigen, schliesslich ist es der 74. Geburtstag von Jackie Pretorius, der dieses Auto 1971 zu Meisterehren ins seiner Heimat fuhr.

*

22/11/1934, Jacobus Pretorius is born in Potchefstroom, South Africa.

Jackie Pretorius geniesst in seiner Heimat Kultstatus, feierte seine grossen Erfolge in den 60ern und frühen 70ern. 1971 hatte er seine wohl beste Saison mit dem Team Gunston Brabham BT26A, mit dem er die südafrikanische Meisterschaft und die Rennen in Killarney und auf der Roy Hesketh-Strecke in Natal gewann. 1973, als er die nationale Serie mit einem Ex-Motul-Brabham bestritt, heuerte ihn Frank Williams als Ersatz für Nanni Galli in Kyalami an. Damit hat der Mann aus Transvaal vier Starts beim Heim-GP im Lebenslauf. 2003, lange nach Ende seiner Karriere, wurde das Ehepaar Pretorius an seinem Alterssitz in Midrand Opfer eines bewaffneten Einbruchs, bei dem Jackies Ehefrau Shirley von den Kriminellen erschossen wurde.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s