10. Oktober 1976 – Niki Lauda sichert mit einem 3. Platz hinter James Hunt und Jody Scheckter beim Grand Prix der USA-Ost in Watkins Glen Ferrari vorzeitig den WM-Titel bei den Konstrukteuren. Gleichzeitig wahrt der von seinem schweren Feuerunfall zwei Monate zuvor am Nürburgring schwer gezeichnete Weltmeister seine Chancen auf eine erfolgreiche Titelverteidigung beim Finallauf in Fuji, Japan.

*

Murray Walker 2007 10/10/1923, Graeme Murray Walker OBE wird in England geboren.

Der einstige Formel 1-Kommentator der BBC und später ITV hat bei den britischen TV-Zuschauern Kult-Status erlangt. Einerseits war seine klassische Art der Ereignisschilderung den Briten liebgeworden, andererseits wurde er genauso für seine klassischen Versprecher bekannt, den sogannten „Murrayismen“. Heute ist Murray Walker Edel-PR-Mann beim Honda F1-Team und gelegentlich greift er auch noch einmal zum Mikrofon, aber nur bei Veranstaltungen seines Arbeitgebers.

*

Eugenio Castellotti 10/10/1930, Eugenio Castellotti wird geboren in Lodi, Italien.

Eugenio Castellotti war zu beneiden: Reich, gutaussehend und nicht zuletzt die Schauspielerin Delia Scala an seiner Seite. Dazu entdeckte der heissblütige Italiener sein Talent hinterm Steuer und wurde schon bald zu einem von Italiens erfolgreichsten Rennfahrern. Umso unfassbar war sein tragischer Tod 1957 bei einer Testfahrt am Autodromo di Modena.

Geboren: 10. Oktober 1930 in Lodi, Italien;
Verstorben: 14. März 1957 in Modena, Italien, im Alter von 26 Jahren.

*

Siegfried Stohr 2007 10/10/1952, Siegfried Stohr wird geboren in Rimini, Italien.

Gerade als Siegfried Stohr sich allmählich in der Formel 1 zurecht fand, ereilt ihn 1981 ein bizarrer Unfall beim Start zum Grand Prix von Belgien in Zolder. Er krachte seinem liegen gebliebenen Teamkollegen Riccardo Patrese ins Heck und traf dabei den um einen Startversuch bemühten Arrows-Mechaniker. Auch wenn die Szene dramatisch aussah, ist glücklicherweise nichts allzu ernstes passiert. Aber der Italiener war hernach nie mehr der gleiche. Heute leitet Stohr ein Fahrsicherheits-Zentrum in Italien.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s