Mittwoch,

Veröffentlicht: 1 Oktober 2008 in Uncategorized
Schlagwörter:, , ,

1. Oktober 1978 – HEUTE VOR 30 JAHREN: Carlos Reutemann fährt in Watkins Glen seinen 9. Grand Prix-Sieg heraus. Weltmeister Mario Andretti brachte seine 17. Pole Position kein Glück im Heim-GP, nach 27 Runden ging der Motor seines JPS-Lotus 79 ein.

*

Willy Mairesse 1/10/1928, Willy Mairesse wird geboren in Momignes, Belgien.

Willy Mairesse nahm an 12 Grands Prix teil, eroberte 7 WM-Punkte und eine Podestplatz. Der Belgier erholte sich nach einem schweren Unfall nicht mehr soweit, dass er weiter konkurrenzfähig Rennen fahren konnte und nahm sich aus Frustration über seine Situation in einem Hotelzimmer in Oostende das Leben.

Geboren: 1. Oktober 1928 in Momignes, Belgien;
Verstorben: 2. September 1969 in Oostende, Belgien, in Alter von 40 Jahren.

*

Frank Gardner 2007 1/10/1930, Frank Gardner wird geboren in Sydney, Australien.

Frank Gardner machte sich mit einem forschen Fahrstil und seiner Zielstrebigkeit einen Namen. Der Australier wurde vor allem in Tourenwagen und Sport-Prototypen prominent, schaffte es sogar in die Formel 1 und nahm an 9 Grands Prix teil. 1971 und 1972 dominierte er die europäische Formel 5000, doch 1976 zog es Frank zurück in die Heimat, wo er auf diesselbe Weise die Tourenwagen-Szene dominierte und sich den nationalen Titel 1976 und 1977 sicherte.

*

Jean-Pierre Jabouille 1/10/1942, Jean-Pierre Jabouille wird geboren in Paris, Frankreich.

Jabouille war einer der letzten Formel 1-Piloten mit einer vollumfänglichen Ingenieurs-Ausbildung und ging nicht nur als Fahrer des ersten Turbo-F1 in die Geschichte, sondern holte mit dieser damals neuartigen Technologie auch den ersten Grand Prix-Sieg für Renault.

*

Jean-Denis Delétraz 2007 1/10/1973, Jean-Denis Delétraz wird geboren in Genf, Schweiz.

Delétraz nach zwei Podestplätzen in der Formel 3000 fühlte sich bereit für die Formel 1. Doch bei den drei Grands Prix, bei denen er sich 1995 mit Pacific versuchte, zeigte sich der Genfer überfordert. Doch in der heutigen FIA-GT ist Delétraz durchaus siegfähig.

*

Raúl Riganti 1/10/1970, Raúl Riganti stirbt.

Raúl Riganti war einer der besten argentinischen Rennfahrer der 20er und 30er Jahre und stand Jaun-Manuel Fangio hernach mit Rat und Tat zur Seite. Er wird noch heute in seiner Heimat als einer der grossen Motorsport-Helden gefeiert.

Geboren: 2. Februar 1893 in Buenos Aires, Argentinien;
Verstorben: 1. Oktober 1970 in Polenta, Argentinien, im Alter von 77 Jahren.

*

Mariette Hélène Delangle 1/10/1984, Mariette Hélène Delangle stirbt.

Die Tochter des Postmeisters von Nizza zog in jungen Jahren nach Paris, um als Tänzerin Karriere zu machen. Ihren Künstlernamen Hellé Nice benutzte sie auch, als sich einmal die Gelegenheit ergab einen Bugatti flott zu steuern. Um ihrer neuen Leidenschaft zu fröhnen, liess sie sich von den Nazis als Gestapo-Geheimagentin anheuern. Konkurrent Louis Chiron, dem die schnelle Hellé ohnehin ein Dorn im Auge war, denunziert sie bei Kriegsende. Sie verlor all ihr Hab und Gut und verstarb verarmt und verlassen 1984 in Nizza.

Geboren: 15. Dezember 1900 in Aunay-sous-Auneau, Frankreich;
Verstorben: 1. Oktober 1984 in Nizza, Frankreich, im Alter von 84 Jahren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s