Dienstag,

Veröffentlicht: 2 September 2008 in Uncategorized

2. September 1956 – Eine Szene, wie sie heute undenkbar wäre: Der junge Peter Collins überlässt in Monza Teamleader Juan-Manuel Fangio, der durch Defekt ausgeschieden war, seinen Ferrari und erlaubt damit dem Argentinier dessen vierten WM-Titel mit einem 2. Platz beim Grossen Preis von Italien zu sichern. Dabei hatte Collins bis dahin selbst noch eine Chance Weltmeister zu werden.

*

Willy Mairesse 1/10/1928, Willy Mairesse wird geboren in Momignes, Belgien.

Willy Mairesse nahm an 12 Grands Prix teil, eroberte 7 WM-Punkte und eine Podestplatz. Der Belgier erholte sich nach einem schweren Unfall nicht mehr soweit, dass er weiter konkurrenzfähig Rennen fahren konnte und nahm sich aus Frustration über seine Situation in einem Hotelzimmer in Oostende das Leben.

Geboren: 1. Oktober 1928 in Momignes, Belgien;
Verstorben: 2. September 1969 in Oostende, Belgien, in Alter von 40 Jahren.

*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s