Sonntag,

Veröffentlicht: 24 August 2008 in Formel 1, Grand Prix
Schlagwörter:, , , , , , ,

24. August 1958 – VOR FÜNFZIG JAHREN – Stirling Moss gewinnt den ersten Grand Prix von Portugal in der Hafenstadt von Porto vor Mike Hawthorn, der sich jedoch Extras-Punkt für die schnellste Rennrunde gutschreiben liess.

*

Roberto Bussinello, 1961 4/10/1927, Roberto Bussinello wird geboren in Pistoïa, Italien.

Bussinello fuhr als Halbprofi bei Autodelta einen Alfa Romeo GTA in verschiedenen Tourenwagen-Meisterschaften. Als sich die Chance ergab für die Scuderia Centro Sud einen alternden BRM bei den Grands Prix von Deutschland und Italien zu fahren, griff der Italiener natürlich zu. Dass er sich am Nürburgring nicht fürs Rennen qualifizieren, muss man seiner mangelnden Erfahrung gutschreiben. Umso erstaunlicher, dass Bussinello sich dan in Monza ins Feld fuhr und seinen Traum von der Grand Prix-Teilnahme doch noch realisiern konnte.

Geboren: 4. Oktober 1927 in Pistoïa, Italien;
Verstorben: 24. August 1999 in Vicenza, Italien, im Alter von 71 Jahren.

*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s