Das Ende der Jungfräulichkeit

Veröffentlicht: 19 Juni 2008 in Uncategorized
Schlagwörter:, , , , ,

19. Juni – Ein grossartiger Tag in der Geschichte des französischen Motorsports: Jacques Laffite erringt beim Grossen Preis von Schweden 1977 seinen ersten GP-Sieg, zugleich erstmals die Marseillaise für Ligier als Formel 1-Konstrukteur. Um die Franzosen-Fete komplett zu machen, durfte auch Motorenlieferant Matra den ersten Sieg bei einem WM-Lauf feiern und beendete damit eine lange Durststrecke – immerhein seit dem Debüt 1968 in Monaco.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s